Bild in der Bilderbox oben rechts

Achtung!

Durch die Allgemeinverfügung der Landesregierung, sowie der evangelischen Landeskirche, finden fast alle Veranstaltungen nur eingeschränkt oder gar nicht statt.

Bei allen Veranstaltungen die stattfinden, ist das Tragen der Maske verbindlich. Wenn es Unsicherheiten gibt, fragt bitte beim Leiter der jeweiligen Veranstaltung nach, ob und in welcher Art diese stattfindet. Wir bemühen uns die Webseite aktuell zu halten.

Für die Gottesdienste gilt folgendes:
Die Gottesdienste finden statt und sind auf maximal 200 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist notwendig und der Mund- und Nasenschutz muss während der gesamten Zeit (auf dem Platz, beim Singen, beim Herein- und Hinausgehen) getragen werden. Einzige Ausnahme hiervon ist die Einnahme des Abendmahls - hier darf der Mund- und Nasenschutz kurzzeitig abgesetzt werden. Zusätzlich bitten wir darum den Mindestabstand von 1,5 m zwischen verschiedenen Haushalten bei der Platzwahl zu beachten. Das Programm für Teenager der 5. - 8. Klasse, VIT, findet statt. Die Schatzinsel und das Spazennest finden in einer veränderten Form statt. In einem 14- tägigen Rhythmus wird es den Familiengottesdienst "Spatzeninsel" geben, der auch für Erwachsene ohne Kinder geeignet ist.

Eine Übersicht über alle aktuellen Predigtreihen, Podcasts und Materialien finden Sie auf material.luther-chemnitz.de

Alle Neuigkeiten und wichtige Infos finden Sie auch auf unserem Blog

Kirchenchor

Singet dem Herrn und lobet seinen Namen! (Psalm 96, 2)

Es ist ein Vorrecht, dass wir Menschen mit einem eigenen Instrument - unserer Stimme - beschenkt sind. Viele Menschen sind mit der Gabe des Singens von Gott gesegnet. Diese im Sinne des genannten Psalmverses zu Gottes Ehre einzusetzen, ist eine große Möglichkeit, unseren christlichen Glauben persönlich zu leben. Beim Singen von Gottes Wort verinnerlicht man biblische Texte und Glaubenswahrheiten, die in verschiedensten Lebenssituationen trösten, stärken und ermutigen. Neben dem Dienst in der Gemeinde bereichert das Singen im Chor ganz enorm auch unser persönliches Leben. Ein weiterer großer Vorteil des Chorsingens ist das Gemeinschaftserlebnis. Keiner braucht allein vorn zu stehen, einer trägt den anderen. Wir sind ein Laienchor, aber gemeinsam haben wir schon erstaunliche Werke aufführen können. Unser Hauptziel ist das Singen im Gottesdienst. Neben einfachen Liedern werden klangvolle Motetten und in der Regel einmal im Jahr eine Kantate aufgeführt. Hinzu kommt als konzertanter Höhepunkt die Aufführung eines größeren Werkes zur festlichen Weihnachtsmusik am 4. Advent. Stilistisch reicht unser Repertoire von klassischen Werken bis hin zu modernen Liedern und Lobpreis. Je größer der Chor wird, desto mehr Möglichkeiten des Aufführens von anspruchsvollen Werken aller Stilrichtungen können realisiert werden. Lassen Sie sich deshalb einladen, im Chor der Lutherkirche mitzusingen. Das Mindestalter für den Kirchenchor beträgt 14 Jahre.

TERMIN
Kirchenchor dienstags, 19.30 - 21.00 Uhr Singsaal Lutherkirche
 
KONTAKT
Marko Koschwitz
Marko Koschwitz
Telefon: 0371 - 586936
e-mail