Bild in der Bilderbox oben rechts

Achtung! Wichtige Hinweise bezüglich COVID19

Durch die Allgemeinverfügung der Landesregierung, sowie der evangelischen Landeskirche, finden fast alle Veranstaltungen nur eingeschränkt oder gar nicht statt.

Bei allen Veranstaltungen die stattfinden, ist das Tragen der Maske verbindlich. Wenn es Unsicherheiten gibt, fragt bitte beim Leiter der jeweiligen Veranstaltung nach, ob und in welcher Art diese stattfindet. Wir bemühen uns die Webseite aktuell zu halten.

Für die Gottesdienste gilt folgendes:
Die Gottesdienste finden statt und sind auf maximal 100 Personen begrenzt. Eine Anmeldung ist notwendig und der Mund- und Nasenschutz muss während der gesamten Zeit (auf dem Platz, beim Singen, beim Herein- und Hinausgehen) getragen werden. Einzige Ausnahme hiervon ist die Einnahme des Abendmahls - hier darf der Mund- und Nasenschutz kurzzeitig abgesetzt werden. Zusätzlich bitten wir darum den Mindestabstand von 1,5 m zwischen verschiedenen Haushalten bei der Platzwahl zu beachten. Das Programm für Teenager der 5. - 8. Klasse, VIT, findet statt. Die Schatzinsel und das Spazennest finden in einer veränderten Form statt. In einem 14- tägigen Rhythmus wird es den Familiengottesdienst "Spatzeninsel" geben, der auch für Erwachsene ohne Kinder geeignet ist.

Eine Übersicht über alle aktuellen Predigtreihen, Podcasts und Materialien finden Sie auf material.luther-chemnitz.de

Alle Neuigkeiten und wichtige Infos finden Sie auch auf unserem Blog

Anbetungsabend und Anbetungszeit

Zu den Anbetungsabenden verbringen wir einmal im Monat für ca. zwei Stunden Zeit in Gottes Gegenwart, um Ihn zu loben und anzubeten. Angedacht sind ein geistlicher Impuls sowie das Abendmahl in einer besonderen Form. Wir lassen uns in dieser Zeit vom heiligen Geist leiten, daher gibt es keinen festen Ablauf. Im Anschluss besteht die Möglichkeit zu einem Gebetsspaziergang.
    Andreas Rupf
Andreas Rupf | e-mail (Anbetungsabend)    
   
In der Anbetungszeit wollen wir für eine Stunde ohne großes Programm und Vorbereitung Gott anbeten. Mitten im Alltag soll es eine Möglichkeit geben, Gott mit Liedern und Gebeten die Ehre zu geben. Dabei kann man mitsingen oder einfach nur so dabei sein. Instrumente können gerne mitgebracht werden. Es ist eine Möglichkeit, die Gegenwart Gottes zu suchen und zu genießen. Herzliche Einladung!
    Pfr. Jens Oehme
Pfr. Jens Oehme | Telefon: 0371 - 52039592 | e-mail (Anbetungszeit)    
TERMINE
zur Zeit liegen keine Termine vor!