Bild in der Bilderbox oben rechts

Orgel

Die Sauerorgel der Lutherkirche wurde 1908 gebaut. Sie ist mit ihren 3 Manualen, reichlich 3000 Pfeifen und 50 klingenden Stimmen eine der größten Kirchenorgeln in Chemnitz. Informationen zur Disposition können Sie HIER herunterladen.
Vom 9.10.2006 bis zum 5.5.2007 hat die Firma Christian Scheffler unsere Orgel restauriert. Es wurden viele Orgelpfeifen, der Spieltisch und viele Teile der Traktur aufgearbeitet. 10 Register wurden in den ursprünglichen Zustand von 1908 rückgebaut. Die Pfeifen dafür wurden in den alten Mensuren bei der Firma Scheffler hergestellt. Die Wiedereinweihung des Instrumentes erfolgte am 6. Mai 2007. Entsprechend der Bedeutung des Instrumentes für Chemnitz und die ganze Region gab es vom 06. bis 14. Mai 2007 eine Festwoche mit erstklassigen Konzerten.
 
Im Juli 2012 ist eine CD erschienen, die im Juni 2011 von Prof. Halgeir Schiager aus Oslo (Norwegen) mit einem Aufnahmeteam des bayerischen Rundfunks an unserer Sauerorgel eingespielt wurde. Aufgenommen wurden drei Orgelsonaten von Karl Wolfrum (1856-1937; Neustadt an der Aisch), die es bisher noch nicht auf CD gab – also eine Weltersteinspielung. Es ist eine Musik, die sich bestens auf unserer Orgel interpretieren lässt. Da Prof. Schiager auf der Suche nach solch einem Instrument im süddeutschen Raum nicht fündig wurde, fiel die Wahl auf unsere Sauerorgel. Aus diesem Grund haben wir auch das Vorrecht, die CD bei uns zu verkaufen. Erhältlich ist sie im Pfarramt, bei Orgelkonzerten und in den nächsten Wochen auch nach den Gottesdiensten. Preis: 15,- €.
 
Der Orgelfreundeskreis der Luthergemeinde
KONTAKT
Marko Koschwitz
Marko Koschwitz
Telefon: 0371 - 586936
e-mail